Zeitnah – unbürokratisch – professionell

Praxis für Systemische Therapie – Psychologische Beratung – Paartherapie – Coaching

In meiner 2012 eröffneten Psychologischen Praxis erhalten Sie zeitnah und ohne bürokratische Hürden professionelle Hilfe.

Weder Kassen noch andere Institutionen oder Personen (wie etwa Arbeitgeber) erhalten Kenntnis von unserer Zusammenarbeit im Interesse Ihrer psychischen Gesundung und Stärkung.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über mich und meine Arbeitsweise informieren. Herzlich willkommen!

Gerne können Sie erst einmal unverbindlich Kontakt aufnehmen, bevor Sie sich dazu entschließen, einen Termin zu vereinbaren

Sylvia Schönenberg

Diplom-Psychologin, Systemische Therapeutin und Beraterin (SG), Theologin

Warum

ist professionelle Hilfe sinnvoll?

Wann

können Sie auf meine Unterstützung zurückgreifen?

Wer

bietet Ihnen Unterstützung an?

Wie

werde ich mit Ihnen arbeiten?

Was

werde ich mit Ihnen arbeiten?

Warum

ist professionelle Hilfe sinnvoll?

Immer wieder erleben wir Situationen, die uns an unsere Grenzen bringen. Oft gelingt es, Schwierigkeiten aus eigenen Kräften oder mit Hilfe von Freund/innen oder Familienmitgliedern zu bewältigen. Aber wenn die Nahestehenden nicht zu sehr belastet werden sollen bzw. wenn mehrere Belastungsfaktoren zusammenkommen, können jedem Menschen die Probleme zeitweilig über den Kopf wachsen. In solchen Zeiten ist es vernünftig, sich professionelle Hilfe zu holen.

Um von professioneller Begleitung profitieren zu können, müssen Sie sich nicht als „psychisch krank“ empfinden oder einschätzen. Gerade der Systemische Ansatz zeigt Möglichkeiten auf, wie Sie in belasteten oder konfliktreichen Zeiten hilfreiche Lösungen finden können, bevor Ihre psychische Gesundheit auf dem Spiel steht. Sie können sich leidvolle Erfahrungen ersparen, wenn Sie frühzeitig Hilfe organisieren.

Darin unterscheidet sich eine Psychologin oder Psychotherapeutin von einer guten Freundin: Sie „meint es nicht nur gut“, sondern sie hat auch Expertenwissen und Erfahrung mit belastenden Situationen.

Wann

können Sie auf meine Unterstützung zurückgreifen?

Sie können von Psychologischer Beratung, von Systemischer Therapie oder von Coaching profitieren, wenn Sie

  • sich in einer persönlichen oder beruflichen Krise oder Konfliktsituation befinden
  • in Ihrer Ehe oder Paarbeziehung eine schwierige Phase durchleben und im Gespräch zu zweit nicht weiter kommen
  • mit Ihren Kind(ern) oder anderen Familienmitgliedern nicht so kommunizieren können, wie Sie es sich wünschen
  • sich mit dunklen Stimmungen quälen und die Freude am Leben verloren haben
  • sich gestresst und erschöpft fühlen
  • mit der Belastung durch eine körperliche Erkrankung oder Behinderung fertig werden müssen
  • den Abschied von einem vertrauten Menschen verkraften müssen
  • immer wieder feststellen, dass Schüchternheit, Angst und andere Hemmungen Sie an der Entfaltung Ihrer Potenziale hindern
  • in einer Entscheidung eine unabhängige Außenperspektive gut gebrauchen könnten
  • mit kompetenter Begleitung an Sinnfragen arbeiten wollen
  • an einer Fundierung und Vertiefung ihrer Lebensorientierung durch Achtsamkeit und spirituelle Praxis interessiert sind

Eine therapeutische oder beratende Begleitung im Rahmen einer Privatpraxis empfiehlt sich besonders für Menschen, die es schätzen, dass sich Gestaltung und Terminierung der Begleitung nach ihren Bedürfnissen richten und nicht nach Vorgaben, denen Kassenpraxen unterliegen. Natürlich ist so auch sichergestellt, dass Ihnen keinerlei Nachteile entstehen können etwa bei einem Wechsel der Kasse oder bei beruflichen Entwicklungen, die eine Befreiung von der Schweigepflicht nötig machen (wie etwa Verbeamtung).

    Sylvia Schönenberg

    Wer bietet Ihnen Unterstützung an?

    Sylvia Schönenberg

    1955 in Pirmasens geboren
    Verheiratet seit 1978
    Drei erwachsene Töchter

    Ausbildungen

    Studium der Evangelischen Theologie und der Germanistik an den Universitäten Heidelberg und Tübingen

    Studium der Psychologie (Diplom) an der Universität Koblenz-Landau mit den Schwerpunkten:

    • Klinische Psychologie
    • Gesundheitspsychologie
    • Diplomarbeit zum Thema „Ressourcen an Krebs erkrankter Menschen“

    Dreijährige Ausbildung in Systemischer Therapie und Beratung

    bei der Internationalen Gesellschaft für Systemische Therapie (IGST) in Heidelberg

    Abgeschlossen durch Zertifizierung als systemische Therapeutin und Beraterin durch die Systemische Gesellschaft – Deutscher Verband für systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung e.V.

    Vielfältige Fort- und Weiterbildungen im kirchlichen und universitären Bereich (Transaktionsanalyse, Verhaltenstherapie, Gesprächstherapie nach Rogers; Leiterkurs Spiritualität bei der Akademie St. Paul, Frankfurt)

    Berufliche Tätigkeit

    Seit 1983 Arbeit als Pfarrerin der Evangelischen Kirche der Pfalz mit den Schwerpunkten:

    • Beratung und Seelsorge in Kliniken und an der Universität Kaiserlautern
    • Aus- und Fortbildung (Dozentin)
    • Spiritualität als Lebenshilfe (Projekt- und Kursleiterin)

    2012-2018 6-jährige Tätigkeit als Klinikseelsorgerin im Pfalzklinikum Klingenmünster

    Aktuell

    Dozentin für Seelsorge am Predigerseminar (in Teilzeit)
    Selbständige Tätigkeit in der Psychologischen Privatpraxis und als freiberufliche Referentin.

    Mitglied im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.

    Wie

    werde ich mit Ihnen arbeiten?

    Gemeinsam können wir Ideen entwickeln und Lösungsmöglichkeiten erarbeiten, die auf Sie als Person und Ihr Lebensumfeld zugeschnitten sind. Methodisch und inhaltlich orientiert sich meine Arbeit stark an den Kerngedanken und Vorgehensweisen der Systemischen Therapie bzw. Beratung

    Grundsätzlich ist unsere Zusammenarbeit gekennzeichnet durch:

    • Transparenz
    • Diskretion
    • Eigenverantwortung

    Transparenz: Darauf haben Sie ein Recht

    Sie sind in meiner Praxis nicht ‚Patient/in’, sondern Kooperationspartner/in bzw. Kunde/Kundin. Der Beratungsprozess wird je nach Ihrer individuellen Lage in Absprache mit Ihnen geplant und im Verlauf immer wieder neu abgestimmt. Alle Schritte werde ich Ihnen erläutern und mich ausdrücklich Ihrer Zustimmung versichern. So haben Sie fortlaufend die volle Klarheit und Kontrolle über das Vorgehen. Gerne gehe ich auf Ihre Fragen ein – sowohl im Vorfeld als auch während des Prozesses.

    Diskretion: Alles bleibt unter uns

    Selbstverständlich, aber doch erwähnenswert: Selbstverständlich unterliegen alle Inhalte des Gesprächs sowie Ihre Kontaktaufnahme mit mir der Schweigepflicht. Alles bleibt unter vier Augen, es werden keine Daten weitergegeben.

    Eigenverantwortung: Sie spielen eine aktive Rolle

    Entscheidend für den Erfolg einer Systemischen Therapie ist Ihre aktive Mitarbeit – nicht nur während der Sitzungen, sondern auch in der Zeit zwischen den Sitzungen.

    Auch finanziell übernehmen Sie als Selbstzahler/in die Verantwortung für Ihre Gesundheit und investieren in Ihr Wohlergehen.

    Meine Praxis ist eine reine Privatpraxis und kann nicht mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen. Einige private Kassen oder private Zusatzversicherungen erstatten einen Teil der Kosten (link zu Kosten). Ob Sie eine Kostenbeteiligung mit Ihrer Kasse/Versicherung abklären wollen, entscheiden Sie selbst. Paartherapien werden von den Kassen grundsätzlich nicht erstattet.

    Was

    biete ich Ihnen an?

    Systemische Therapie

    Methodisch und inhaltlich orientiert sich meine Arbeit an den Kerngedanken und Vorgehensweisen Systemischer Therapie bzw. Beratung.

    Die Systemische Therapie ist ein eigenständiges psychotherapeutisches Verfahren mit einer Vielzahl von Methoden und Anwendungsbereichen (am 14.12.2008 durch den Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie der Bundesregierung nach §11PsychThG als Therapieverfahren anerkannt). Systemisch therapeutische Arbeit wurde aus der Familientherapie entwickelt; heute wird sowohl mit Einzelnen wie auch mit Paaren, sowohl mit Familien wie auch mit anderen Gruppen systemisch gearbeitet. Im Zentrum der therapeutischen Arbeit steht die Suche nach Ressourcen, nach Kraftquellen, von denen Sie profitieren könnten. Respektvoll und würdigend werden Ihre bisherigen Lösungsversuche, Ihre Beziehungs-, Kommunikations- und Verhaltensmuster betrachtet und reflektiert. Alternative Handlungsoptionen können entwickelt, individuell passende und umsetzbare Lösungen erarbeitet werden.

    Paarberatung und Paartherapie

    Paare können sich heute in der Gestaltung ihrer Beziehung nur noch in geringem Maß an Traditionen und Modellen orientieren. Sie sind ständig herausgefordert durch die Vieldeutigkeit und Komplexität von Optionen, durch die Ambivalenz von Situationen. Fragen und Probleme, die daraus entstehen, müssen sie zum großen Teil in eigener Verantwortung lösen. Einen gemeinsamen Weg zu finden und konkrete Schritte miteinander auszuhandeln, fällt vielen Paaren schwer. Konflikte innerhalb der Paarbeziehung häufen sich, der Blick für mögliche Lösungen geht verloren. In dieser Situation kann eine Paarberatung oder Paartherapie helfen, destruktive Muster zu durchbrechen: In der therapeutischen Praxis trifft man sich auf neutralem Boden, das Paar kann das Gespräch auf neuer Basis aufnehmen. Missverständnisse können aufgelöst und Kränkungen bearbeitet werden, sodass beide Partner den Blick wieder in die Zukunft richten und konstruktive Lösungen erarbeiten können. Die Arbeit an der Beziehung ist sicher mit Mühe und Kosten verbunden – sowohl finanzielle wie psychische Belastung sind aber häufig weniger hoch als bei einer Trennung oder Scheidung.

    Coaching

    Manchmal gibt es Zeiten im Leben, da stellen sich Fragen wie…

    • Was passiert gerade in meinem Leben, wie lebe ich und warum lebe ich so…?
    • Entspricht meine Lebensweise meinen Vorstellungen, in welchen Bereichen bin ich damit zufrieden, in welchen nicht?
    • Was glückt mir gut und wo könnte ich etwas umstellen?
    • Welche Schritte führen mich weiter auf dem Weg, den ich gehen will?
    • Welche Möglichkeiten stehen mir offen, welche Ressourcen liegen bereit und wie kann ich sie nutzen?
    • Wie zufrieden sind wir als Paar in unserer Beziehung und wo wünschen wir uns Veränderungen?

    In solchen Zeiten könnte es gut tun, sich Zeit zu nehmen für einen Zwischenstopp oder eine Art „Check“. Mit konstruktiv-kritischem Blick auf das eigene Leben zu schauen, das gelingt oft besser in Begleitung. Einfließen in die Begleitgespräche werden nicht nur Ergebnisse aus verschiedenen psychologischen und psychotherapeutischen Ansätzen, sondern auch Gedanken und Erfahrungen weisheitlicher Lebenskunst, die in den Jahrhunderten vor dem Aufkommen der wissenschaftlichen Psychologie entfaltet worden sind. In meinem persönlichen Suchen, Fragen und Ausprobieren wurde ich immer wieder bereichert durch Erfahrungen und Lebenshilfen aus der christlichen Spiritualität sowie durch Gedanken aus philosophischen und literarischen Kontexten. Je nach Ihrem Bedarf könnten auch Impulse aus diesen Bereichen eine Rolle spielen in unseren Gesprächen –– was davon für Sie passt, wovon Sie vielleicht profitieren können, das bleibt Ihrer Entscheidung überlassen.

    Ein Coaching in meiner Praxis kann gestaltet werden als kurzer Zwischenstopp in Form von 1-3 regulären oder verlängerten Gesprächsterminen oder als längerer Prozess in Form einer Gesprächsreihe, die 5 oder 10 Termine umfasst.

    Wenn Sie mich als Coach konsultieren, stehen vor allem Ihre Potentiale und Ressourcen im Vordergrund – auch, aber nicht nur im Hinblick auf den beruflichen Bereich.

    Jeder Mensch verfügt über individuelle Fähigkeiten und Gaben, die jedoch nicht immer erkannt und genutzt werden. Oft sind sie verdeckt, werden ignoriert oder nicht wertgeschätzt.

    Im Lauf des Coaching-Prozesses werden Sie lernen, die Kraftquellen zu nutzen, die in Ihrer Person und Biographie liegen. Auch Ihre Aufmerksamkeit für Ressourcen außerhalb Ihrer Person, wird gefördert, ebenso Ihre Flexibilität und Offenheit für neue Zugangsweisen. So öffnen sich Wege zur Entfaltung Ihrer Begabungen, zur Entwicklung zielgerichteter Lösungen und zur Bewältigung kritischer beruflicher und privater Situationen.

    FAQ – Fragen, die häufig gestellt werden

    Spielt Ihr Beruf als Pfarrerin eine Rolle in Ihrer therapeutischen Arbeit?

    Diese Frage beantworte ich mit Ja und mit Nein.

    Ja – wenn Sie Orientierung im Hinblick auf Sinnfragen suchen oder wenn Ihnen gelebte Spiritualität und eine christlich geprägte Glaubenspraxis wichtig sind oder Sie daran interessiert sind, Elemente daraus kennen zu lernen, , dann stelle ich Ihnen meine Erfahrung im spirituellen und theologischen Bereich gerne zur Verfügung.

    Nein – wenn Sie zu Fragen und Lebensformen aus dem religiös-spirituellen Bereich keinen Bezug und kein Interesse daran haben, dann werden diese Themen keine Rolle spielen. Die Beratung wird auf Ihre Situation und Ihre Ziele zugeschnitten.

    Welche Vorteile habe ich, wenn ich eine Privat-Praxis wähle und die Kosten selbst übernehme?

    • Sie haben keine langen Wartezeiten auf einen Therapieplatz
    • Termine können kurzfristig vereinbart werden, auch an Samstagen und in den frühen Abendstunden (nach Feierabend) sind Termine möglich
    • Wenn Sie Selbstzahler sind, entfällt der bürokratische Aufwand mit der Kasse.
    • Sie selbst wählen die Häufigkeit und Frequenz der Termine, Sie sind nicht von Entscheidungen anderer (der Krankenkasse) abhängig.
    • Es wird keine Diagnose gestellt, die Ihnen eine psychische Störung „bescheinigt“
    • Der gesamte Zusammenhang bleibt „unter vier Augen“, niemand (auch keine Kasse oder Beihilfestelle) erhält Daten oder hat Einsicht in Unterlagen.

    Kosten

    Meine Praxis ist eine reine Privatpraxis und kann nicht mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen. Für gesetzlich Versicherte besteht nur die Möglichkeit, als Selbstzahler die Kosten zu übernehmen. Einige private Kassen oder Zusatzversicherungen erstatten einen Teil der Kosten (abhängig von Ihrem Vertrag mit Ihrer der Kasse oder Versicherung). Ob und wie Sie mit Ihrer Kasse verhandeln, liegt in Ihrer Verantwortung; von meiner Seite erfolgt keine Kontaktaufnahme.

    Die Kosten für eine Einzelsitzung (mind. 50 Minuten) betragen 80 Euro. Sie erhalten eine Rechnung und können den Betrag in bar oder per Überweisung begleichen. Wenn Sie die Einzelabrechnung wählen, gehen Sie keine Verpflichtung ein und entscheiden von Mal zu Mal, ob und wann Sie weitere Sitzungen vereinbaren möchten.

    Falls Sie einen weiteren Anfahrtsweg haben, haben Sie die Möglichkeit, eine verlängerte Sitzung zu buchen: Sie dauert mind. 100 Minuten und kostet 120 Euro.

    Wenn Sie zu dem Ergebnis kommen, dass Sie eine Reihe von Sitzungen brauchen werden, besteht die Möglichkeit, ein Paket von 5 oder 10 Terminen zu buchen.

    Wählen Sie eines dieser Pakete, ermäßigt sich der Preis:
    Beim 5-er Paket zahlen Sie pro Sitzung 75 Euro, die Gesamtsumme beträgt somit 375 Euro. Beim 10-er Paket zahlen Sie pro Sitzung 70 Euro oder gesamt 700 Euro für 10 Sitzungen. Bei Paketen wird dieser Betrag per Dauerauftrag oder als Gesamtsumme nach der ersten Sitzung gezahlt.

    Paartherapie-Sitzungen sind nur als verlängerte Termine möglich (Dauer 100 Minuten) und
    kosten 120 Euro. Paartherapien werden durch Kassen grundsätzlich nicht übernommen.

    Terminmöglichkeiten und Honorare

    Einzeltermin E1 80 €
    50 Minuten

    Termin-Reihe E5 375 €
    5 Termine 75 € pro Einzeltermin

    Termin-Reihe E10 700 €
    10 Termine 70 € pro Einzeltermin

    Verlängerter Einzeltermin V1 110 €
    100 Minuten

    Terminreihe V5 500 €
    5 verlängerte Termine 100 € pro verlängertem Termin

    Terminreihe V10 950 €
    10 verlängerte Termine 95 € pro verlängertem Termin

    Paartherapie P1 110 €
    nur als verlängerter Einzeltermin möglich (100 Min.)

    Terminreihe P5 500 €
    5 verlängerte Termine 100 € pro verlängertem Termin

    Terminreihe P10 950 €
    10 verlängerte Termine 95 € pro verlängertem Termin

    Kontaktieren Sie mich!

    Gerne beantworte ich Ihnen weitere Fragen und vereinbare mit Ihnen ein Termin!

    2 + 6 =

    06341 - 948610

    c/o Praxis Benker, Moltkestraße 14, 76829 Landau in der Pfalz

    info@psychologische-praxis-schoenenberg.de